NEWS/VERANSTALTUNGEN

 

Landeswappen für die Landesorganisation Kärnten des PVÖ!

Landeswappen für die Landesorganisation Kärnten des PVÖ!

 

LH Kaiser überreichte Urkunde an PVÖ-Kärnten-Präsident Bodner und PVÖ-Landessekretär Marbek beim Landeswandertag in Bleiburg – PVÖ-Kärnten war stets wichtiger Gesprächspartner für das Land

 

Das Land Kärnten bzw. die Kärntner Landesregierung hat die Landesorganisation Kärnten des Pensionistenverbandes Österreichs (PVÖ) mit dem Kärntner Landeswappen, der höchsten Auszeichnung, die das Land an Organisationen und Vereine vergibt, ausgezeichnet. Die feierliche Übergabe der Verleihungsurkunde an den Landespräsidenten des PVÖ-Kärnten Karl Bodner, PVÖ-Landessekretär Bürgermeister Arnold Marbek sowie weitere Mitglieder des Präsidiums bzw. des erweiterten Vorstandes der mit 42.000 Mitgliedern größten Seniorenorganisation in Kärnten, fand am 31. August im Rahmen des diesjährigen Landeswandertages des Pensionistenverbandes Kärnten mit weit über 1000 Teilnehmern durch Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser im bis auf den letzten Platz gefüllten Festzelt am Wiesenmarktgelände in Bleiburg statt.

 

Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser erinnerte im Rahmen des Festaktes daran, dass der PVÖ Kärnten vor nunmehr 66 Jahren gegründet wurde und stets ein wichtiger und ernstzunehmender Gesprächspartner für das Land sei. „Ihr habt 66 Jahre den älteren Menschen des Landes gedient und habt unzählige Veranstaltungen organisiert. Führt das Landeswappen mit Stolz und Ehre auf euren Papieren. Ich bin mir sicher, dass ihr durch das Landeswappen gestärkt in die Zukunft blicken könnt und wir gemeinsam künftig noch viel erreichen werden“, dankte LH Kaiser den tausenden ehrenamtlichen FunktionärInnen des PVÖ-Kärnten in den Ortsgruppen bis hinauf in die Landesorganisation.

 

PVÖ-Landespräsident Karl Bodner bedankte sich im Namen aller Funktionäre und Mitglieder für die hohe Auszeichnung des PVÖ-Kärnten durch das Land Kärnten. „Das Landeswappen als erste Pensionisten-Organisation in Kärnten zu erhalten, ist für die Mitglieder, die fast 250 Ortsgruppen und die rund 3.000 Funktionäre eine Ehre und Freude. Wir werden das Landeswappem mit Stolz und Verantwortung gegenüber unserem Land verwenden, betonte PVÖ-Landespräsident Karl Bodner.

 

Angesichts der politischen und sozialen Veränderungen war es dem Pensionistenverband Kärnten stets wichtig, sich aktiv für die Anliegen, Sorgen und Wünsche der älteren Bevölkerung einzusetzen. In den 1990-er Jahren wurde auf Initiative des PVÖ-Kärnten der überparteiliche Seniorenbeirat in Kärnten installiert, der die Anliegen und Wünsche der Seniorinnen und Senioren an die Vertreter der Politik weiterleitet. Bis heute tritt bei Entscheidungen, die die ältere Generation betreffen, der Seniorenbeirat als wichtigste Instanz in diesem Bereich auf. Im Jahre 2001 wurde in Kärnten das Seniorengesetz beschlossen, in dem die Rechte der Seniorinnen und Senioren sowie die Besserstellung der älteren Generation verankert wurden. Neben seinem Engagement im sozialpolitischen Geschehen Kärntens werden vom PVÖ-Kärnten immer wieder Projekte initiiert, die dazu beitragen sollen, dass die Seniorinnen und Senioren nicht von gesellschaftlichen Veränderungen ausgeschlossen werden, insbesondere was die neuen Technologien wie Internet, Mobiltelefone etc. anbelangt. Dazu gibt es ein vielfältiges Angebot an Kulturfahrten, Ausflügen, und leistbaren Reisen, wird die breite Tätigkeitspalette der Landesorganisation Kärnten des PVÖ in einer Aussendung des Landespressedienstes gewürdigt.

 

Zur hohen Auszeichnung gratulierten dem Pensionistenverband Kärnten auch die vielen Ehrengäste, die am Festakt bzw. Landeswandertag des PVÖ-Kärnten in Bleiburg teilgenommen haben. Allen voran der Bleiburger Bürgermeister Stefan Visotschnig, SPÖ-Landtagsabgeordneter Bgm. Jakob Strauß, LAbg. Günther Leikam, NRAbg. Philipp Kucher, zahlreiche Bürgermeister aus dem Bezirk Völkermarkt und der aus Wien angereiste Generalsekretär des Pensionistenverbandes Österreichs Andy Wohlmuth. (I.L.)

 

Landeswappen Gruppenfoto

 

LH Dr. Peter Kaiser überreichte die Urkunde über die Verleihung des Landeswappens an den Landespräsidenten Karl Bodner, PVÖ-Landessekretär Bürgermeister Arnold Marbek sowie weitere Mitglieder des Präsidiums bzw. des erweiterten Vorstandes des PVÖ-Kärnten. Foto: Ivan Lukan

 

Landeswandertag am 31.08.2017 in der Gemeinde Bleiburg

Über 1000 Teilnehmer beim

Landeswandertag des PVÖ-Kärnten in Bleiburg!

Über 1000 sportliche SeniorInnen aus allen Bezirken Kärntens nahmen bei prachtvollem Spätsommerwetter am Landeswandertag 2017 des PVÖ in der Sport- und Kulturstadt Bleiburg teil. Veranstaltet wurde der Wandertag, der inzwischen zu einem Hit unter den PVÖ-Veranstaltungen geworden ist, von der PVÖ-Landesorganisation Kärnten gemeinsam mit der Bezirksorganisation Völkermarkt. Absoluter Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des Landeswappens an den PVÖ-Kärnten durch Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser im bis auf den letzten Platz gefüllten Stefitz-Festzelt am Wiesenmarktgelände . Begrüßt wurden die Teilnehmer von PVÖ-Landespräsident Karl Bodner, dem PVÖ-Bezirksvorsitzenden Emmerich Skorjanz sowie dem Bleiburger Bürgermeister Stefan Visotschnig, der mit LH Kaiser auch den traditionellen Bieranstich vornahm. Unter den vielen Ehrengästen waren auch zahlreiche Bürgermeister aus dem Bezirk, die Landtagsabgeordneten Bgm. Jakob Strauß und Vzbgm. Günther Leikam, NRAbg. Philipp Kucher, PVÖ-Ehrenvorsitzender Siegfried Penz sowie als Vetreter der Bundesorganisation des Pensionistenverbandes Österreichs (PVÖ) Generalsekretär Andy Wohlmuth.

Den sportlichen Seniorinnen und Senioren aus ganz Kärnten standen an diesem Wandertag gleich drei Wanderrouten zur Auswahl: eine markierte Wegstrecke von ca. 45 Minuten Gehzeit, die Route B war in rund eineinhalb Stunden zu bewältigen, und die Route C war eine Kulturwanderung mit dem Werner Berg-Museum, dem Freyungsbrunnen, dem Platz der Weltreligionen und der Altstadt von Bleiburg. Alle Routen erfreuten sich eines regen Zuspruches und ließen den Landeswandertag 2017 nicht nur zu einem sportlichen, sondern auch kulturellen Ereignis werden.

Für die Organisation vor Ort waren BV Emmerich Skorjanz mit seinem bewährten Team verantwortlich, unterstützt der Landesorganisation Kärnten des PVÖ mit Landessekretär Bgm. Arnold Marbek und Landessportreferent Hans Pscheider an der Spitze. Auch die Stadgemeinde Bleiburg stand den Organisatoren hilfreich zur Seite.

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Festzelt gab es für alle Teilnehmer natürlich schmackhafte Speisen und erfrischende Getränke während das weithin bekannte und beliebte Jauntal-Trio Lipusch für beste Stimmung unter den Besuchern sorgte.

Der Landeswandertag 2018 des PVÖ wird von der Bezirksorganisation Hermagor organisiert werden.  Text und Fotos: Ivan Lukan

UGOkt17 UKOK S01 Wandertag2

20170831_124259

20170831_123639

20170831_122918

20170831_122254

20170831_121620

20170831_121352

20170831_121312

20170831_110340

20170831_103604

20170831_103217

20170831_102844

20170831_101952

20170831_101707

20170831_101531

20170831_100333

20170831_100244

20170831_100223

20170831_095943

20170831_095729

20170831_095539

 

 

UG-Septemberausgabe „Unsere Generation“

Geschätzte Mitglieder und solche, die es noch werden möchten!

Hier findet ihr die aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitung „UG“ auch online:

UG_Oberkaernten_September_LOW UG_Unterkaernten_September_LOW

UG_Unterkaernten_September_LOW

 

Viel Spass beim Lesen!

UG-Sommerausgabe „Unsere Generation“

Geschätzte Mitglieder und solche, die es noch werden möchten!

Hier findet ihr die aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitung „UG“ auch online:

Unterkaernten_Sommer_2017_LOW

Oberkaernten_Sommer_2017_LOW

Viel Spass beim Lesen!

UG-Juniausgabe „Unsere Generation“

Geschätzte Mitglieder und solche, die es noch werden möchten!

Hier findet ihr die aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitung „UG“ auch online:

UG_Oberkaernten_Juni_2017_LOW

UG_Unterkaernten_Juni_2017_LOW

Viel Spass beim Lesen!

PVÖ-Landeswandertag am 31.August 2017 in der Stadtgemeinde Bleiburg

0001

0002

UG-Maiausgabe „Unsere Generation“

Geschätzte Mitglieder und solche, die es noch werden möchten!

Hier findet ihr die aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitung „UG“ auch online:

UG_Mai_Unterkaernten_LOW

UG_Mai_Oberkaernten_LOW

Viel Spass beim Lesen!

UG-Aprilausgabe „Unsere Generation“

Geschätzte Mitglieder und solche, die es noch werden möchten!

Hier findet ihr die aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitung „UG“ auch online:

LOW_UG_April_Oberkaernten

LOW_UG_April_Unterkaernten

Viel Spass beim Lesen!

Aktion „PENSI-STROM“

pensi-strom

Mitglied beim Pensionistenverband (PVÖ) in Kärnten zu sein, macht sich bezahlt und ist in der Geldbörse spürbar. Unter dem Motto „Wir bieten mehr“ haben der PVÖ-Kärnten und die Stadtwerke Klagenfurt (STW), ein 100-prozentiges Unternehmen der Landeshauptstadt Klagenfurt, ab 1. April 2017 eine Exklusiv-Aktion „PENSI-STROM“ vereinbart, die allen 42.000 PVÖ-Mitgliedern in ganz Kärnten angeboten wird und eine spürbare Ersparnis bei der Stromrechnung zur Folge hat.

Bei einem Haushalt mit einem Jahresverbrauch von rund 3.500 Kilowattstunden bringt das PVÖ/Stadtwerke-Exklusiv-Angebot in der Online-Aktion eine Ersparnis bis zu 140,– Euro im Jahr, bei der Papiervariante, welche zu einem späteren Zeitpunkt gestartet wird ergibt sich eine Ersparnis bei gleichem Verbrauch von bis zu 80,– Euro im Jahr. Geliefert wird 100 Prozent grüner Strom, also kein Atomstrom!

Die Mitglieder-Exklusiv-Aktion des PVÖ und der Stadtwerke Klagenfurt bietet darüber hinaus eine zweijährige Fixpreis-Garantie. Die ganze Aktion erfolgt in zwei Phasen. Die erste Phase ist eine Online-Aktion, wobei das Angebot sowie die Anmeldung der Verbandsmitglieder über die exklusive Webseite des PVÖ-Kärnten läuft und ab 01. April 2017 bereit stehen wird. Phase2 ist eine serviceorientierte Aktion „PENSI-STROM“ mit Aufnahme über alle Bezirksstellen, Postzusendung an die PVÖ-Mitglieder, telefonische Unterstützung sowie Besuche der Ortsgruppensitzungen durch eine/einen STW-VertreterIn. Die serviceorientierte Aktion bietet darüber hinaus zusätzliche Angebote wie die Bonuswelt der STW und die Kooperation mit der Kärnten Card (bis zu 25% günstiger) und ein Begrüßungsgeschenk.

Stadtwerke Vorständin Mag. Sabrina Schütz-Oberländer: „Die Exklusiv-Aktion für PVÖ-Mitglieder beinhaltet keine versteckten Kosten, sondern ist ein faires Stromangebot auch in den Folgejahren, telefonische Unterstützung, Hilfestellung vor Ort, einen Anbieterwechsel innerhalb von kurzer Zeit und 100-prozentigen atomstromfreien, also grünen Strom“.

Für PVÖ-Landespräsident Karl Bodner und das PVÖ-Landespräsidium war beim Kooperationsbeschluss entscheidend, „weil der PVÖ-Kärnten als stärkste Interessenvertretung der älteren Generation mit der Aktion „PENSI-STROM“ für seine Mitglieder ein attraktives Angebot ausgehandelt hat, Arbeitsplätze in Kärnten sichert und die Kärntner Wirtschaft gestärkt wird“.

Pensi-Strom Kunde werden:

Hier geht’s zur Anmeldung…

1500 Teilnehmer aus ganz Kärnten bei der „Wallfahrt der Generationen“ nach Friesach!

Auch die zweite Wallfahrt der Generationen der Landesorganisation Kärnten des Pensionistenverbandes (PVÖ), diesmal mit einem Gottesdienst in der rund 800 Jahre alten Dominikanerkirche in Friesach mit anschließender Biker-Segnung und einem geselligen Frühschoppen im Festzelt in der Burgenstadt, war ein voller Erfolg. An die 1500 Teilnehmer aus ganz Kärnten und sogar aus der benachbarten Steiermark stellten erneut unter Beweis, dass der Pensionistenverband Kärnten nicht nur eine starke Interessensvertretung der älteren Generation ist, sondern auch ein starkes Bindeglied zwischen den Generationen und Menschen unseres Landes darstellt. Ziel der ersten Generationen-Wallfahrt im Jahr 2015, die ebenfalls ein toller Erfolg war, war der Gurker Dom.

20170507_08573620170507_092525

Zum Gottesdienst in der ehrwürdigen Kirche des vor genau 800 Jahren gegründeten und damit ältesten Dominikanerklosters des deutschen Sprachraumes konnte PVÖ-Landespräsident Karl Bodner auch viele Ehrengäste, darunter Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Beate Prettner, LAbg. Klaus Köchl, den Friesacher Bürgermeister Josef Kronlechner, Altbürgermeister Max Koschitz, PVÖ-Ehrenlandespräsident Siegfried Penz, alle Vizepräsidenten und Bezirksvorsitzenden des PVÖ-Kärnten, starke Abordnungen des Pensionistenverbandes aus allen Bezirken, sowie weitere angesehene Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Kultur willkommen heißen.

 

Den Gottesdienst im Rahmen der diesjährigen Generationen-Wallfahrt gestaltete Generalvikar Domprobst Msgr. Dr. Engelbert Guggenberger, musikalisch und gesanglich umrahmt wurde die Messe von der Stadtkapelle Friesach und vom MGV Friesach. Auch zahlreiche Mitglieder des Red Panthers-Bikerclubs waren mit ihren Motorrädern nach Friesach gekommen. Für sie nahm Msgr. Guggenberger im Anschluß an die Messe auch die Segnung der Motorräder vor. 20170507_102522

 

Bodner bedankte in seiner Grußadresse bei den Eigentümern des Stiftes für die Bereitschaft, dass die diesjährige Wallfahrt in der Benediktinerkirche Friesach stattfinden konnte und hob dabei hervor, dass es ein echtes Anliegen des Pensionistenverbandes Kärnten sei, Generationen bzw. Menschen zusammen zu führen. „Jeder, der heute an dieser Wallfahrt teilnimmt, wird einen schönen Tag in einer offenen und toleranten Gemeinschaft erleben“, war Landespräsident Bodner vom Erfolg der Veranstaltung überzeugt.

 

Im Anschluß an den Gottesdienst und die Bikersegnung stand der gesellige Teil der diesjährigen Generationen-Wallfahrt auf dem Programm. Im eigens für diese Veranstaltung aufgebauten Festzelt im Zentrum der Burgenstadt stand ein Radio Kärnten-Frühschoppen als weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Zelt sorgten Moderator Manfred Tisal, die Stadtkapelle Friesach, der MGV Friesach, die Oberkrainer Musikanten und nicht zuletzt die vielen Besucher für viel beste Stimmung.20170507_103626

 

20170507_103455Die Veranstaltung wurde von Radio Kärnten live übertragen und ließ damit auch die Kärntnerinnen und Kärntner an den Radioempfängern an der gelungenen Veranstaltung teilhaben. Landespräsident Karl Bodner und Landesdirektor Bgm. Arnold Marbek stellten den Pensionistenverband Kärnten vor, Bürgermeister Josef Kronlechner die Stadtgemeinde Friesach und von LH-Stv.in Dr. Beate Prettner gab es lobende Worte für den PVÖ und sein Wirken für die ältere Generation im Lande. 20170507_103858

 

Natürlich war im Festzelt auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens vorgesorgt, wofür die PVÖ-Teams aus den verschiedenen Ortgruppen des PVÖ des Bezirkes St. Veit/Glan verantwortlich zeichneten. Und nicht zuletzt trug auch der Wettergott dazu bei, dass die Veranstaltung zu einem echten Hit im diesjährigen Veranstaltungskalender des PVÖ wurde.

 

Viel Lob gab es zum Abschluß auch für die verantwortlichen Organisatoren dieser gelungenen Veranstaltung. Insbesonders für Landesdirektor Bgm. Arnold Marbek und seine MitarbeiterInnen aus der Landesleitung und dem Bezirk St. Veit/Glan sowie auch der Stadtgemeinde Friesach.

20170507_105505

 

Die Planung für die 3. „Generationen-Wallfahrt“ des PVÖ hat schon begonnen!

 

Text und Fotos: Ivan Lukan